Das große Volksliederbuch für Steirische Harmonika

  • Produktinfo

Bearbeitung: Florian Michlbauer

Almlieder:
Von da hohen Alm auf die Niadaalm
Wann da Schnee von da Alma weggageht
Almawasser kalte Wasserl
Ja steig mas aufi aufs Bergale
Auf Tirolerischen Almen
Fahrn ma hoam
Almarausch
Auf der Alm is koa Bleibm
In die Berg bin i gern
Schene Schwoagarin steh auf
Auf da hohen Alm
Wia i bin auf d'Alm aufi ganga
Von der Kapler-Alm
Bei der ersten Hütten war mir's Dableibn z'friah
Bei meinem Dirnderl bleib' i's net
Gehn ma's hin über d'Alma
Die hohe Alm wird a scho grean
Iatz gien miar auf die Alma
Auf der Alm, da wachst a kuglats Gras

Durchs Jahr:
Schena Summa geh net uma
Abschied vom Sommer
Winterlied
Wann's Heumahn so lustig war
Im Fruahjahr bei da Niadan
Ist wohl ein schöne Zeit
Da Summa is außi
Um Josefi
Im Fruahjahr, wanns grean wird
's fang schon's Fruahjahr an
Drei Wochn nach Ostern
Die erste Lerchn
Drei Winter, drei Summa
I hab scho drei Summa
Und wanns amal sche apa wird
Hiaz fangt das schene Fruahjahr an
Halmal wiagn
A Jahr is bald wieder verganga

Jäger- und Schützenlieder:
Ja was gibt's denn heut auf d'Nacht
Der Wildschütz Jennerwein
Auf die Pirsch geht da Jaga
Bin a lustiger Wildschütz
Bua, wannst willst in Hahnpfalz gehen
Das Gams im Gebirg
Und der Guggu in Wald
Wann der Auerhahn balzt
Da Wildschütz
's Fischerl am Grund

Jodler:
Alperer-Jodler
Da kloane Hore
Drei hoe über d'Alm her
Attersee-Jodler
Susei-Jodler
Da Verdrahte-Jodler
Da ra e ho - Jodler
Andachtsjodler

Zum Hoamgehn:
Zua guata Stund a Liadl
Und hiatzt san mas ge wiedarum dahin
Kemmts lei eina in die Stubn
Griaß di Gott
Im Wiagal alloa
Es war amal am Abend spat
Fein sein
Sitzt am Spinnstuhl
A ganze Weil
Gott hat alles recht gemacht
Kimmt sche hoamli die Nacht
Weils nacha Zeit is
Is die Stund so schnell verganga
Gute Nacht
Spinn, spinn, Spinnerin

Rund um d'Liab und s'Fensterlngehn:
Valassn, valassn, valassn bin i
Du redst allweil vom Scheiden
Dirndl, was tuast heut?
Sitzet a Paar Turteltäubchen
Zu dir ziagt's mi hin
Und i hab dir in d'Äugerl g'schaut
Z'nagst hat mir mei Dirndl
Vigerl, Vogerl singans im Wald
Bin ja nimma dei Dianal
Wann da Mond
Dirndal, wo hast denn dei Liegerstatt
Und a Sprung übers Wassal
Und da draußn in Wald
Die Liab is a Traman
Wann i des Stüble nur wüsst?
Blaue Fensterl, greane Gatterl
Übers Bacherl bin i gsprunga
Bei ihrem Festal hiebei
Die drei Busserln
Unta da Lindn
Und der Wind vertragt's Laub
Diandle, bist launi?
s' Bussln
Wann i mein Buam klopfn beim Fenstal hör
O Diandle tiaf drunt im Tal
Geh, gib mir a Busserl
Lass mi schaun
Muass zu mein Dirndl gehen
Schöne Röserln
I gfrei mi auf die Samstagnacht
Hast mir ja gsagg!
Rosmarin mit greane Blattl
In da Liab muass a Abwechslung sei
A schens Büschal
Heint scheint da Mond so schön
Übas Biri blast a Lüftal
Liabst mi, oder magst mi net?
Tagelied
Diandl, merk da den Bam
Dianderl, bist stolz
I hab di gern
Diandl, geh her zum Zaun
Über d'Liab
Und a viereckerts Wieserl
Auf auf, Dianderl, mach auf
Übers Loatal
Dort beim Bacherl steht a Hütterl
Heit is die Samstagnacht
Da Himml is glaslhoata

Tanzlieder
Und s'Deandl mitn rotn Miada
Mit dir mecht ih a Tanzl drahn
Wo san denn die lustign Tanza?
An Boarischn tanz i halt gern
Wann i a Musi hör
Ih mecht mit dir tanzn
Juherassasa, Bruada Lenz

Über d'Hoamat:
Wohl in da Wiederschwing
I bin der Altausseer Postillion
Ei wia i va Wean aufageh
Siebm Berg und siebm Tal
In Lautabach
O, du schene süaße Nachtigall
Hoamatland
Dort unten im Talerl
Wann du durchgehst durchs Tal
Vom Zillertal außa
Znagst han ich a Roas gmacht
Der Kärntner "Lei-lei"
Mein Oberösterreich
Kloane Häuserl i da Höh
Im Lölinger Grabm
Und i liaß ma koa Landstraßn baun
Fahr i eini auf Linz
Leb wohl, liabe Hoamat
Tirol is lei oans
Auf da steirischen Grenz
Übern See, da mag i net umischwimma
In da Mölltalleitn
Und zwischn zwoa Berg und Tal

Über d'Bauern:
Bald gfreun mi di Ochsn
Und i woaß net
Wia machans denn die Bauern?
Hinter meiner Stadltür
Hinter mein Vatern sein Stadl
Die Bäurin hat d'Katz verlorn
Der Habernsack
Da Wind waht
Das Holzknechtlied
A Burabüable mag i net
D'Sau
Aber Rossknecht, steh auf
Koa Bauer mag i a neama bleibn
Aba Hansei, spann ein

Gstanzl und lustige Lieder:
Und so lusti und fidel
Am Sunntag is Scheiflinger Kirtag
Eiszapfn
Der schwarzbraune Michl
Hoam, hoam
Mein Vata, das is halt a Himmlseitn
Was soll i denn?
Ja Gstanzl toan ma singa
Das stoaalte Madl
Und i tua nur vor Laitn
Auf da Schattseitn
Blaue Hosn
I geh in Wald außi
Steirischer mit Schnaderhüpfl
Scheint da Mond und die Stern
Drei Tag, drei Tag geh i nit ham
Schneidig muasst sei
Der Umgang
Und wann i mei Häuserl verkauf
s' Muskatnüssei
Is was gschegn, sagt a
Kirtaglied
A gschnippige, gschnappige
Warst net auffigstiegn

Allerlei andere Lieder:
Da Steirerbua
Unser Bruada Veidl
Alle Buama, machts enk auf
Mei Lumpale Bua
Bist a liaba Bua
Hacka - Seppal
A Waldbua bin i
Bua, da hats an Fadn
Wann i amal heirat
Die sonne neiget sich
s' Miadal
Das Ehekreuz
D' Wirtsdirn vo Haslbach
Beim Wirt in Guglwald
Vorspielmöglichkeiten

 34,90